Dr. Teresa Nentwig: »Kentler und sein Konzept der „emanz. Sexualerziehung“ aus historischer Sicht«

Vortrag von Dr. Teresa Nentwig »Helmut Kentler und sein Konzept der „emanzipierenden Sexualerziehung“ aus historischer Sicht«, gehalten auf dem Symposium »Sexualpädagogik der Vielfalt - Kritik einer herrschenden Lehre« am 6. Mai 2017 im Kurhaus in Wiesbaden.

Dr. Teresa Nentwig ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Demokratieforschung der Universität Göttingen. Zuletzt veröffentlichte sie ihren Projektbericht: Die Unterstützung pädosexueller bzw. päderastischer Interessen durch die Berliner Senatsverwaltung. Am Beispiel eines „Experiments“ von Helmut Kentler und der „Adressenliste zur schwulen, lesbischen & pädophilen Emanzipation“, Göttingen 2016.

Weitere Informationen dazu auf www.demofueralle.de und www.paedagogikdervielfalt.de.

27 komentarze:

Vibe
Vibe:
Kentler war genauso ein Schwein wie Kinsey. Beide haben Kinder in die Hände von Pädophilen gegeben und das mit Wissenschaft gerechtfertigt. Beide hätten ins Gefängnis gehört, anstatt noch heute beim Thema Sexualerziehung erwähnt zu werden.
andejode
andejode:
Ich bin sehr angewidert vom Vergleich, Sexualität so lernen zu sollen wie sprechen und dass Kindern schon früh nicht nur die Fortpflanzung zu erklären, sondern parallel dazu den Lustbezug zu vermitteln. Nicht alles was MÖGLICH ist, tut der Seele auch gut.
Jane Bovary
Jane Bovary:
Phädophilen Emanzipation?.? Hoffentlich nicht!
Claudia Schiel
Claudia Schiel:
Lässt die Opfer mal auf der Bühne sprechen, ihr ekelhaften Zombies
Ja
Ja:
Kentler war Pädophil und das unter einen wissenschaftlichen Kontext zu setzen ist einfach nur widerlich. Wird Zeit das die Verantwortlichen im Senat, Jugendämter usw. zur Verantwortung gezogen werden. Einfach nur ekelhaft was in unserer Welt möglich war und ist.
omalila
omalila:
Dieser Vortrag zeigt genau das Problem universitärer Wissensvermittlung. Da werden brav Punkt für Punkt Informationen aus anderen universitären Quellen übernommen, es wird ordentlich gegliedert, es werden viele Zitate eingebaut, um wissenschaftlichen Standards zu genügen.
Aber das eigenständige Denken, die tatsächliche Einordnung in größere Kontexte, die kritische Bewertung bleiben aus.
Was Kentler gemacht hat, nämlich Kinder und Jugendliche in die Obhut vorbestrafter Kinderschänder zu geben und das Leid der Opfer in seinen Publikationen schönzulügen, war absolut verbrecherisch.
Christian Blaffert
Christian Blaffert:
Ein sehr gutes Opfer von Universitäts-Infiltration. Der Vortrag ist schon älter und ihr sind sicherlich die Informationen über den Kentler Fall scheinbar nicht bekannt gewesen. Diese liberale Suppe, die an Universitäten oftmals gelehrt wird oder aus den besonderen Schätzen der Bibliothek, dienen gerne dazu Ideologien zu entwickeln und mit zunehmenden Zuspruch und Anerkennungsdrang, Ideologien anzunehmen, die toxische Züge und Verharmlosung der Wesensart und der Absicht des in diesem Fall Helmut Kentler nicht benennen. Sein erworbenes Wissen aus seinen scheinbaren Erfahrungen wird als wissenschaftliche Arbeit zugrunde gelegt. Es ist erbärmliche, wie wenig Studenten kritisch ihr Uniwissen hinterfragen und sich in das System der Bewertungen und Zahlen einreihen für die Karriere und lieber eine Lüge/Täuschung verbreiten, als psychologisch/systemanalytisch, das Wissen und dessen Absicht und Verwendung zu betrachten.
Walter Ellermann
Walter Ellermann:
Wie steht denn die evangelische Kirche zu Kentler? Könnte interessant sein.
MusikKritik
MusikKritik:
@Demo Für Alle

Schämen Sie sich nicht für die Verbrechen, welche hier nicht benannt/ignoriert werden?
bridget git
bridget git:
sehr nüchtern.
jaydasaybelle
jaydasaybelle:
Schämt euch! Kentler hätte ins Gefängnis gehört! Stattdessen tun hier diese sog. Wissenschaftler so als müsste man ihn als Person auch noch ehren
John Dickinson
John Dickinson:
38:51
John Dickinson
John Dickinson:
35:33
John Dickinson
John Dickinson:
41:13 „liebevoll“ m.E. das einzige Mal im Zusammenhang mit Sexualität erwähnt.
[ KarlGuenther ]
[ KarlGuenther ]:
https://youtu.be/-Gh509ic7E8
Poggle XIV
Poggle XIV:
ich finde die intro musik extrem unpassend.
Lieselotte Schmidt
Lieselotte Schmidt:
"Diese Verdienste sollte man ihm, trotz der hier nur kurz erwähnten Schattenseiten in seinem wissenschaftlichen Werk, nicht nehmen"

Doch, genau das sollte man.
John Dickinson
John Dickinson:
42:56 „Enttabuisierung und Legalisierung von gewaltfreien Sexualkontakten zwischen Kindern bzw. Jugendlichen und Erwachsenen.
Gisela Creutzburg
Gisela Creutzburg:
Ihr läuft noch durch den Schellenwald.
willllibald
willllibald:
War das Video bisher zensiert? Die Likes/Dislikes legen mir dieses nahe!
jaydasaybelle
jaydasaybelle:
Sexualität sei von Geburt an zu fördern. Unfassbar!!!!!
Julia Lenartz Naturheilpraxis
Julia Lenartz Naturheilpraxis:
Es ist unfassbar!!
Enkidu Gilgamesh
Enkidu Gilgamesh:
Der richtige Fingerschnips | Massenhypnose, Massenpsychose Teil 1: Geschlechter gegen Genderismus!
https://dudeweblog.wordpress.com/2018/03/19/der-richtige-fingerschnips-massenhypnose-massenpsychose-teil-1-geschlechter-gegen-genderismus/
NaturPurer BikeFan
NaturPurer BikeFan:
Ganz WICHTIG neues Buch. Das Jugendamt muss weg - Die Stadt Pirmasens, das Beispiel Leseprobe https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID148680919.html
Weiterhin ein Fall, eine wahre und verbotene Geschichte: 
Hinter deutschen Türen - Wenn Kinderseelen brechen 
Teil 1 und 2 Die Kinder gehen durch die Hölle
oude kelt
oude kelt:
pas in het hier&nu van vandaag beginnen de weer terug krabbelende ooit vrijere maar nu weer terug tè christelijke duitsers erachter te komen wat ze met hun rare-nog steeds-sex=fantasieën altijd weer = nog steeds steeds bij kinderen veroorzaken = mijn vandaag info over de nog steeds rare 1933 ideeën van duitsers
jaydasaybelle
jaydasaybelle:
Schaut euch mal diese Dr. Teresa soundso an, sie wirkt so unglaublich inkompetent und dümmlich, kaum zu glauben, dass sie promoviert hat. Sie ist ein Paradebeispiel dafür, warum man in diesem Land Wissenschaftler nicht mehr ernst zu nehmen braucht.
petersfds
petersfds:
wenn die "christliche" familie dem mammon götzt , häuschen und sicherheit , dafür dem satanssystem streblich fleissigst sich andient , dann sind die auch kinder dem satan , lucifer rising68 against spiesser-ahriman , recht so . leider haben die spießer sich dies längst einverleibt in ihre technokratisch-ahrimanische-satanisch sozialistisch-faschistoide abscheulichkeit .